Schöne Ferien!


Die Kinder der 4. Klassen singen am Schluss das Abschlusslied "Alte Schule, altes Haus".


Zum traditionellen Abschiedsforum vor den Sommerferien kam die Schulgemeinschaft der Grundschule am letzten Schultag noch einmal in der Aula zusammen.

Trommeln, Lieder und Tänze begleiteten die Feier, bei der besonders die Kinder der 4. Klassen und des Schulkindergartens aus der Grundschulzeit verabschiedet wurden.

Mit einem herzlichen Dankeschön wurde auch Frau Kröger verabschiedet, die nach 15 Jahren engagierter Mitarbeit als Elternvertreterin und Vorsitzende des Schulelternrats ebenfalls die Schule verlässt.

Auch Frau Meßwarp, die nach den Ferien an der Grundschule Neukloster eine erste Klasse übernehmen wird, wurde mit Dankesworten und Geschenken bedacht.

Mit vielen guten Worten und einem Lied bedankten sich schließlich Kollegen und Eltern bei dem scheidenden Schulleitungsteam für die engagierte und erfolgreiche Arbeit im vergangenen Jahr.

 

Nach dem letzten gemeinsamen Lied der Viertklässler trafen sich alle Kinder, Lehrerinnen und Eltern auf dem Rasen hinter der Schule, wo 80 bunte Luftballons mit guten Wünschen und Träumen in den Himmel geschickt wurden.

 

 

Ball-über-die-Schnur-Turnier


Turniersieger 2012: Die Klasse 4a!


Wilde Jubelschreie, lautstarke Anfeuerungsrufe und Freudenschreie waren am Donnerstag in der Sporthalle der Grundschule zu hören. Das diesjährige Ball-über-die-Schnur-Turnier der 3. und 4. Klassen ließ die Emotionen der Schülerinnen und Schüler schier überkochen.

In dem gut zweistündigen Turnier galt es, die gegenüberliegende Wand, das Tor oder sogar den Basketballkorb zu treffen, um innerhalb von 5 Minuten möglichst viele Punkte zu erzielen.

Um 12.30 Uhr konnte Sportlehrerin Frau Kroos schließlich die Siegerklasse des Turniers verkünden und der Klasse 4a den Wanderpokal der Grundschule überreichen.

Herzlichen Glückwunsch!

08/07 2012

Lustiges Sportfest



Beim alternativen Sportfest auf der Sportanlage Blumenthal konnten sich die Mädchen und Jungen der 3. und 4. Klassen am vergangenen Freitag richtig austoben. Acht lustige Wettkämpfe rund ums Laufen, Springen und Werfen standen auf dem Programmplan. Doch statt 100 Meter Sprints waren Staffeln wie "Goldgräber" oder "Wäsche aufhängen" vorbereitet. Auch Schlagbälle suchte man auf dem Sportplatz vergeblich. Alternativ wurde mit nassen Schwämmen auf kleine Ziele geworfen oder mit sogenannten Wurfheulern möglichst weit. Beim Zonenweitsprung oder Kugelstoßen kam es mehr auf Technik an, als auf Kraft.

Immer wieder waren lautes Anfeuern oder Jubelschreie auf dem weitläufigen Sportplatz zu hören und so hatte auch der Wettergott ein Einsehen und schob den angekündigten Starkregen und die Gewitterwolken erst mal zur Seite.

Nach der Siegerehrung marschierten die Mädchen und Jungen erschöpft aber glücklich mit ihren Klassenlehrerinnen wieder zurück zur Schule.

 

Das Lehrerkollegium der Grundschule Horneburg bedankt sich herzlich bei dem Vorbereitungsteam, Frau Holst und Frau Kroos, und bei allen Müttern, Vätern und Brüdern, die an den Stationen gemessen, gezählt, gestoppt und angefeuert haben.

Vielen lieben Dank!

15/06 2012

Englisches Theater



Eine wilde Piratenhorde machte am Dienstag die Grundschule Horneburg unsicher. Das White Horse Theatre-Team gastierte auf Einladung von Englischlehrerin Frau Folske an diesem Vormittag mit dem Stück Lizzie and the Pirate in der Sporthalle der Grundschule.

Gebannt folgten die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen der Geschichte um Lizzie, die im Traum verwegene Abenteuer als Piratin an Bord des Schiffes von Captain Porridge erlebt.

Im Stück wurde besonders das Vokabular aus dem Englischunterricht der Grundschule aufgegriffen, so dass alle Kinder dem Inhalt der Geschichte und den Liedern gut folgen konnten.

Fußballturnier


Kurz vor dem Anpfiff.


Auf dem Sportplatz in Bliedersdorf fanden am vergangenen Donnerstag die Kreismeisterschaften der Grundschulen im Fußball statt. Insgesamt beteiligten sich 34 Schulen mit 52 Mannschaften am Turnier um den Wanderpokal des Landkreises Stade. Auch unsere Schule war mit einer Mädchen- und einer Jungenmannschaft gemeldet.

Rasante Laufduelle, spannende Torraumszenen, platzierte Flanken, klasse Paraden und schließlich wilder Torjubel waren während der acht Spiele unserer beiden Mannschaften immer wieder zu beobachten.

Nach vier leidenschaftlichen Spielen gegen andere Mädchenmannschaften, war für unsere Mädels leider nach der Vorrunde bereits Schluss. Ein Sieg, ein Unentschieden und zwei Niederlagen reichten nicht für die nächste Runde.

Die Jungen sicherten sich durch drei klare Siege den ersten Platz in der Vorrunde und zogen souverän ins Viertelfinale ein. Dort wurde unsere Mannschaft durch ein unglückliches 0:2 gegen den späteren Vizemeister Fredenbeck gestoppt.

Ziemlich kaputt aber bester Laune machten sich alle 14 Fußballerinnen und Fußballer mittags wieder auf den Weg zur Schule. Im Gepäck zwei Urkunden, ein nagelneuer Fußball und die Gewissheit, unter den 8 besten Mannschaften im Landkreis zu sein.

Herzlichen Glückwunsch!

 




23/05 2012

Sport- und Spielfest



Ganz im Zeichen des Sports stand der Dienstag für die Kinder der ersten und zweiten Klassen und des Schulkindergartens.

Bereits in den frühen Morgenstunden entstand mit viel Unterstützung von Eltern in der Sporthalle Hermannstraße eine abwechlungsreiche Gerätelandschaft, an der die Kinder später nach Herzenslust herumturnen durften. Statt Mathe und Deutsch standen heute besonders Klettern, Rollen, Springen, Wälzen und Krabbeln auf dem Stundenplan. Die Geräte luden zu vielfältigen Bewegungserfahrungen ein.

An jeder der 13 Stationen standen Eltern zur Unterstützung und Absicherung bereit.

Alle Kinder waren freudig und mit viel sportlichem Eifer bei der Sache. Galt es doch, auf einer Laufkarte Stempel für jede geturnte Station zu sammeln. Eine Urkunde für die guten sportlichen Leistungen konnten übrigens alle Kinder am Mittwoch mit nach Hause nehmen.

 




Ob losflitzen oder einfach mal abhängen: In der Sporthalle war am Dienstag alles möglich.

17/05 2012

Frühlingsfrühstück


Den Kindern der Klasse 2a schmeckt das gesunde Frühstück.


Ein gesundes Frühlingsfrühstück stand am Dienstag in der 2. und 3. Stunde für die Kinder der Grundschule bereit. Die Tische im Forum waren gefüllt mit leckeren Dingen, wie Brötchen, Gurken, Tomaten, Paprika, Obst, Müsli oder Quarkspeisen. Viele fleißige Mütter waren bereits seit dem frühen Morgen damit beschäftigt, Brötchen zu schmieren, Gurken und Paprika zu schneiden, Obst zu schnippeln und alles im Forum der Grundschule anzurichten. Alle Kinder langten kräftig zu und ließen sich die gesunden Leckereien bis auf den letzten Krümel schmecken.



18/03 2012

Mathematikwettbewerb

Rauchende Köpfe gab es in der vergangenen Woche in der Grundschule Horneburg. Insgesamt 30 Kinder aus den 3. und 4. Klassen nahmen am bundesweiten Mathematikwettbewerb, dem Känguru-Mathe-Wettbewerb, teil.

Köpfchen und logisches Denken waren gefragt, als es galt, verzwickte Rechen-aufgaben zu lösen, geometrisches Vorstellungsvermögen zu beweisen, zu kombinieren, schätzen und mathematisch korrekt zu erklären. Allen Teilnehmern winken Urkunden.







Rauchende Köpfe in der Mensa.


Siegerehrung


Urkunden und Logikspiele gab es für alle Teilnehmer des Känguru-Mathematikwettbewerbs. Die besten Rechner erhielten zusätzlich Bücher und T-Shirts. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Matheolympiade 2012

Als clevere Rechner erwiesen sich die Teilnehmer der Endrunde der Matheolympiade. Nur wer die kniffligen Aufgaben der Vorrunden mit guten Ergebnissen lösen konnte, durfte in der letzten Runde nochmals seine Mathekünste unter Beweis stellen.



Die Sieger der Matheolympiade 2012

06/03 2012

Lesewoche


Die 2. Klassen lesen "Die kleine Eule".


Diese Woche steht für die Kinder der Grundschule Horneburg ganz im Zeichen des Buches. In allen Klassen werden in dieser Woche unterschiedliche Bücher gelesen, dazu gemalt, gebastelt oder geschrieben. Während die ersten Klassen das Buch "Freunde" lesen, beschäftigen sich die zweiten Klassen mit dem Buch "Die kleine Eule". Die Drittklässler lernen die lustigen Streiche von Till Eulenspiegel kennen und die 4. Klassen lesen "Das Geheimnis vom Dachboden".

An den unterschiedlichsten Orten trifft man zur Zeit schmökernde Kinder: eingekuschelt in eine Decke, mit Taschenlampen in einer Höhle, unter dem Tisch oder in eine Ecke gequetscht.

Für einige Klassen steht am Donnerstag der Besuch der Horneburger Bücherei auf dem Programm.

Auf den Mittwoch freuen sich besonders die Kinder der hiesigen Kindergärten, die im Sommer zur Schule kommen. Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen haben die angehenden I-Dötze zur Vorlesestunde eingeladen.

 

 

 






oben: gemütliches Lesen in der Pinguinklasse
unten: die Bärenklasse besucht die Horneburger Bücherei

Osterhasen für Horneburg

In den 3. und 4. Klassen entstanden in den letzten Wochen im Kunstunterricht große bunte Osterhasen aus Holz. Besonders stolz sind die Kinder der Klasse 3a auf ihre tollen Kunstwerke.

In den nächsten Tagen werden die Hasen an Laternen in Horneburg aufgehängt und schmücken die Samtgemeinde während der kommenden Osterzeit.



Die Kinder der Schmetterlingsklasse präsentieren stolz ihre fertigen Osterhasen.



21/02 2012

Faschingsfeier in allen Räumen





Clowns, Prinzessinnen, Hexen, Ninjas und viele andere seltsame Gestalten bevölkerten heute die Grundschule.
In allen Klassen standen statt Mathematik oder Sachunterricht am Rosenmontag Spielen, Tanzen oder Witze erzählen auf dem Stundenplan.




10/02 2012

Die Klasse 3a besucht die Horneburger Feuerwehr

Bei den Feuerwehrleuten der Freiwilligen Feuerwehr Horneburg informierten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3a genau über richtiges Verhalten im Falle eines Brandes. Sämtliche Geräte der Feuerwehr und die umfangreiche Ausrüstung wurden genau in Augenschein genommen.



Neue Trikots

Die Kinder der Eisbärenklasse durften am Montag als erste Klasse die neuen Trikots der Grundschule ausprobieren.

Insgesamt 24 rote und blaue Trikots, die zum Beispiel im Sommer bei dem Fußballturnier der Grundschulen zum Einsatz kommen werden, stehen der Schule nun zur Verfügung. Ein besonderer Dank gilt den Sponsoren:

Frau Fasbinder von der HBI Hausbau Immobiliengesellschaft mbH,

Frau Dr. Schütt von der Gemeinschaftspraxis Dr. Gründahl & Dr. Schütt,

Frau Hahnel vom Ingenieurbüro Klaus Galla & Partner,

Hern Prejawa von der Zahnarztpraxis Prejawa

sowie Herrn Batt von der Firma Harry Batt, Bodenbeläge.

Vielen Dank!



Die Eisbären freuen sich über die neuen Trikots und Spielbälle.

26/11 2011

Weihnachtsbasteln

Es weihnachtet sehr!

Vier Wochen vor dem Fest wurde in allen Klassen eifrig gebastelt und gewerkelt, um die Schule, die Klassenräume und Flure weihnachtlich zu schmücken.

In allen Klassen entstanden kleine und große Kunstwerke, die in den Fenstern oder auf den Fluren zu bewundern sind.

 











Herbstforum

Zum traditionellen Herbstforum am letzten Schultag trafen sich alle Schülerinnen und Schüler im Forum der Grundschule. Gemeinsame Lieder und Gedichte zum Herbst stimmten alle auf die Herbstferien ein.

 





Warnwesten vom ADAC

Pünktlich zum Herbstanfang wurden die Kinder der ersten Klassen und des Schulkindergartens wieder mit reflektierenden Sicherheitswesten vom ADAC ausgestattet.

Marcus Brassat vom Automobilclub Niederelbe e.V. übergab die gelben Warnwesten und hatte noch viele Tipps zum richtigen Verhalten im Straßenverkehr für die ABC-Schützen parat.

 

 



Herr Brassat und Frau Tiemann freuen sich mit den Schulanfängern und den Klassenlehrerinnen über die neuen Warnwesten.



Ball-über-die-Schnur - Turnier 2011

Beim Ball-über-die-Schnur-Turnier der 3. und 4. Klassen gewann die Klasse 4a den neuen Wanderpokal.

Herzlichen Glückwunsch!



So sehen Sieger aus!