Offene Ganztagsschule

04.09.2023

Seit dem Schuljahr 2011/12 ist die Grundschule Horneburg eine Offene Ganztagsschule. Von Montag bis Donnerstag können Horneburger Grundschüler nachmittags bis 15.30 Uhr betreut werden.
Die Kinder der 1. und 2. Klassen werden jeden Tag in festen Gruppen von einer Pädagogischen Mitarbeiterin (PM) beaufsichtigt. Im Klassenverband geht es erst mal zum gemeinsamen Essen in die Mensa. Danach werden die Hausaufgaben angefertigt, anschließend wird gemalt, gebastelt oder gespielt.
Die 3. und 4. Klassen starten nach der 5. Stunde sofort mit den Hausaufgaben, beaufsichtigt von PMs. Danach gibt es für sie Mittagessen. Um 14.30 Uhr gibt es verschiedene kreative, musische oder sportliche Angebote, die den Nachmittag abrunden. Die Grundschule hat hierfür Kooperationsverträge mit der AWO, dem Speedy, der Tanzschule Reh, einer Kunstpädagogin, der Musikschule Stade, dem VfL Horneburg und der Musikschule Horneburg geschlossen.

Für den Ganztagsbetrieb können Kinder an einzelnen Tagen oder auch für alle vier Tage angemeldet werden. Die Teilnahme am Ganztagsangebot ist kostenlos. Für das Mittagessen wird jedoch ein monatlich zu entrichtender Beitrag fällig.

Die Anmeldungen für das nächste Schuljahr sind immer Anfang Januar.

Kinder, die nach 15.30 Uhr oder freitags nach Schulschluss betreut werden müssen, können bei der AWO (kostenpflichtig) angemeldet werden.
Kontaktdaten hierfür: kita.kinderburg.horneburg@awo-juki.de

Informationsbroschüre zur OGS