Beratung in der Schule

Das Beratungsteam der Grundschule: Frau Boike, Frau Propp, Frau Draeger

Im Schulalltag können immer wieder Sorgen und Schwierigkeiten entstehen, die das Lernen der Schülerinnen und Schüler beeinflussen. Daher hat sich an der Grundschule Horneburg ein Beratungsteam gebildet, welches Lehrkräfte, Schulleitung und schulische Mitarbeiter in Beratungsaufgaben unterstützt.
Zu diesem Beratungsteam gehören Frau Propp (Schulsozialarbeiterin), Frau Draeger (Beratungslehrerin) und Frau Boike (Förderschullehrerin).

In der Klasse, auf dem Schulhof oder auch in der Freizeit kann es zwischen den Kindern zu Streitigkeiten oder Konflikten kommen. Regelverletzungen, Ausgrenzungen oder auch Mobbing beeinflussen dann das Wohlergehen der Schüler.
Ebenso können Schwierigkeiten mit einzelnen Lehrern entstehen, wenn es z.B. um das Verhalten, die Mitarbeit im Unterricht oder die Bewältigung der Aufgaben geht. Veränderungen in der Familie, Schwierigkeiten mit Geschwistern oder Eltern oder auch Probleme mit Freunden beeinflussen das Lernverhalten der Schüler.
Auch für Eltern können sich Erziehungsfragen ergeben, wenn sie bei ihrem Kind Auffälligkeiten, Veränderungen der schulischen Leistung oder im Sozialverhalten feststellen.
Dann unterstützt das Beratungsteam Kinder, Eltern und auch Lehrerinnen helfend und vertrauensvoll. Die Mitglieder des Beratungsteams sind in allen Fällen ansprechbar. Die Beratung erfolgt auf freiwilliger Basis und ist vertraulich. Nach dem ersten Gespräch werden wir dann das weitere Vorgehen besprechen.

Kontakt
• sprecht uns an
• besucht uns im Beratungsbüro
• nutzt den Kummerkasten
• ruft uns an
Wir sind gerne für Euch da!

Beratung trotz Schulschließung

Auch in der Zeit der Schulschließung haben Frau Draeger (Beratungslehrerin) und Frau Propp (Sozialpädagogin) ein offenes Ohr für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Erziehungsberechtigte. Durch die momentanen Einschränkungen bieten Frau Propp und Frau Draeger Beratung vorerst per Telefon und E-Mail an.
Telefonische Sprechzeiten von Frau Propp finden montags von 10:00 – 12:00 Uhr und donnerstags von 15:00 – 17:00 Uhr unter folgender Telefonnummer statt: 04164 – 8789725. Auch über die E-Mail-Adresse Ina.Propp@grundschule-horneburg.de kann Kontakt aufgenommen und Beratungswünsche und weitere Absprachen getroffen werden.
Frau Draeger ist für Beratung und Terminvereinbarung am Donnerstag von 12:00 – 13:00 Uhr und am Freitag von 13:00 – 14:00 Uhr telefonisch unter der Rufnummer 04163 – 811915 und der E-Mailadresse grundschule@horneburg.de zu erreichen. 

Mit der schrittweisen Öffnung der Schule ab dem 04.05.2020 werden Frau Draeger und Frau Propp ihr Beratungsangebot anpassen. Neue Informationen werden über die Homepage mitgeteilt.

Weitere Unterstützungsangebote:
Amt für Jugend und Familie: Erreichbar immer montags und dienstags 8:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 15.30 Uhr, mittwochs und freitags 8:00 – 12:00 Uhr, donnerstags 8:00 – 17:00 Uhr unter der Telefonnummer 04141 – 12 5113.

Nummer gegen Kummer e.V. hat bundesweit zwei telefonische, kostenfreie Beratungsangebote eingerichtet: Das Elterntelefon und das Kinder- und Jugendtelefon. Diese helfen kostenlos, anonym und vertraulich.
Das Elterntelefon
0800 111 0 550 – Beratungszeiten montags bis freitags 9:00 – 17:00 Uhr, sowie dienstags und donnerstags 17:00 – 19:00 Uhr.
Das Kinder- und Jugendtelefon
116 111 – Beratungszeiten sind montags bis samstags 14:00 – 20:00 Uhr, sowie montags, mittwochs und donnerstags von 10:00 – 12:00 Uhr.
• Kinderschutzbund Niedersachsen bietet kostenfrei und vertraulich Beratung an. Montags bis donnerstags in der Zeit von 9:00 – 13:00 Uhr unter der Telefonnummer 0511-3743478 sind die Beratungskräfte zu erreichen.

Hilfetelefon bei „Gewalt gegen Frauen“: kostenfreie und vertrauliche 24h- Beratung unter der Telefonnummer 08000-116 016

Hilfetelefon bei „sexuellem Missbrauch“: Ein kostenfreies und anonymes Beratungsangebot mit Fachkräften aus den Bereichen Psychologie und Pädagogik hören zu und helfen weiter. Die Telefonnummer 0800-2255530.

Telefonseelsorge: rund um die Uhr unter den Telefonnummern 0800 111 0 111 und 0800 111 0 222 erreichbar.

Muslimische Telefonseelsorge: es wird anonym, kostenlos und rund um die Uhr unter der Telefonnummer 030/44 35 09 821 beraten. Die Beratungen sind immer in Deutsch und dienstags in Türkisch. Nach Absprachen sind auch Beratungen in Arabisch, Urdu, Französisch, Englisch und Bosnisch möglich.

Beratungsstellen der Landesschulbehörde:

Schulpsychologischer Dienst: bietet immer montags – freitags 9:00 – 12:00 Uhr sowie 14:00 – 15.30 Uhr eine telefonische Beratung. Um eine vorherige Terminabsprache unter der Telefonnummer 04721 – 666 16 40 oder 04721 – 666 1641 wird gebeten.