Willkommen

Durch einen bunten Regenbogen marschieren die 4. Klässler aus der Schule.

13.07.2020

Letzter Schultag 

Am Mittwoch verabschiedeten sich die  4. Klassen der Grundschule Horneburg von ihrer Grundschulzeit. Entsprechend den augenblicklichen Hygienevorgaben musste in diesem Jahr auf ein großes Abschiedsforum mit der ganzen Schulgemeinschaft verzichtet werden. Stattdessen hatten die Lehrerinnen für ihre Großen eine lustige Rallye mit 18 Stationen durch alle Räume der Schule vorbereitet. In kleinen Gruppen hatten alle Kinder die Gelegenheit, noch einmal den Musikraum, den Werkraum, die Sporthalle, den Kunstraum und viele Klassenzimmer zu besuchen. Bei lustigen Aufgaben, wie Stromkreis bauen, Freundschaftsbänder knüpfen, Taue hochklettern, Pushy spielen, Seil springen, Magnetismus, Holz sägen, Einschulungsfotos der Lehrerinnen raten, Englisches Quiz usw. kamen weder Langeweile noch Traurigkeit auf.

Statt am Ende bunte Luftballons in den Himmel zu schicken, gestalteten alle gemeinsam ein großes Bild mit bunten Fingerabdrücken, dass nach den Ferien einen Ehrenplatz in der Schule bekommen wird und an das denkwürdige Schuljahr 2020 erinnern wird.

Im Kunstraum gestalten alle Viertklässler ein gemeinsames Abschlussbild.

Während des letzten gemeinsamen Frühstücks verabschiedete sich Schulleiterin Sabine Folster von ihren Abschlussklassen und wünschte allen einen guten Start nach den Ferien auf der neuen Schule. Durch einen bunten Regenbogen zogen die drei Abschlussklassen dann ganz zum Schluss endgültig aus der Schule.

Fasching in der Schule

Fröhliche Narren bevölkern die Grundschule

21.02.2020

Buntes, närrisches Treiben herrschte am Freitag in allen Klassenräumen der Grundschule. Hexen, Prinzessinnen, Jedi-Ritter, Fußballstars oder Cowboys bevölkerten Flure, Aula und Klassenzimmer.
Nach einem gemeinsamen Frühstück standen statt Lesen oder Rechnen vor allem Tanzen, Musik hören oder lustige Spiele auf dem Stundenplan. Reise nach Jerusalem, Modenschau, Schuhsalat oder Luftballontanz waren nur einige Faschingsspiele. 
Morgens stärkten sich die Kinder erst mal an einem leckeren Frühstücksbuffet, bei dem neben gesunden Sachen auch Naschereien diesmal nicht fehlen durften. Zwischendurch marschierten immer wieder Polonaisen durch alle Räume. In der Sporthalle konnten sich die Narren schließlich beim Stopptanz oder Feuer-Wasser-Blitz-Spiel austoben.

Bunt und farbenfroh ging es in den ersten Klassen zu.
In der 2c wurde erst mal gemütlich gefrühstückt.